Region Hohe Veitsch - Schneeschuhopening – Brunnalm/Rotsohlalm

Beginn: Samstag, 17. Dezember 2022 09:30

Ende: Samstag, 17. Dezember 2022 15:00

Der Winter ist da ❄❄❄ – Saisonstart für uns Schneeschuhwanderer

Tourentyp: AKTIV-Tour
Dauer: ~ 5 h
Länge: ~ 9 km
Aufstieg: ~ 400 hm
Schwierigkeitsgrad: ★★★☆☆
Landschaft: ★★★★☆
Bergwanderführer/Guide: Kurt & Klement

Details:
Wir starten die Saison wie jedes Jahr auf der Veitsch im Bereich des Skigebietes der Brunnalm/Hohe Veitsch. Ausgangspunkt für diese Einstiegs-AKTIV-Tour ist der Parkplatz im Skigebiet. Von dort gehen wir in Richtung Rotsohlalm über die Schalleralm und über Waldwege zurück zum Parkplatz. Am Ende der Tour stehen freut sich die Gastronomie auf unseren Besuch.

Treffpunkt: Parkplatz Brunnalmlift, Brunnalm 2, 8664  St.Barbara/Veitsch
Uhrzeit-Treffpunkt: 9:30 Uhr
Start der Wanderung: 10:00 Uhr
Teilnehmerzahl: 5-20 Personen
Anmeldung: Unter dem Ticketlink  bis vier Tag vor der Veranstaltung.
HINWEIS: Am Parkplatz der Brunnalm ist eine Parkgebühr je Auto zu bezahlen.

Tarife:
• 29.- pro Erwachsener
• 20.- pro Kind/Schüler in Begleitung eines Erwachsenen
• Leihgebühr Schneeschuhe inkl. Stöcke 10.-
• Leihgebühr LVS-Ausrüstung 15.- inkl. Schaufel und Sonde
• inkl. Fotoservice(sharing) via Sozial Media

Zahlung/Anzahlung:
€ 10.- Anzahlung pro Person zur fixen Reservierung erforderliche. Anzahlungsinformationen erfolgen nach Online-Anmeldung per E-Mail.
Sollte die Wanderung nicht stattfinden können, wird die Anzahlung natürlich zurückerstattet.

Anreise:
Wir unterstützen die Bildung von Fahrgemeinschaften. Solltest du eine Mitfahrgelegenheit suchen oder öffentlich anreisen, dann werden wir kurz vor der Wanderung unter den Teilnehmer eine Lösung finden.

Kleidung/Ausrüstungsempfehlung/Hinweise - Allgemein:
• feste, hohe und wasserdichte Winterschuhe/Stiefel
• Rucksack ca. 25l mit warmem Getränk (~1,5l in der Thermosflasche)
• Snack für den Tag (Jause, Müsliriegel, Schokolade, Nüsse, usw.)
• Ski-, Snowboard- oder Tourenbekleidung (Zwiebelschichten)
• eventuell Wechselwäsche
• Handschuhe, Mütze, Stirnband
• Sonnen- bzw. Kälteschutzcreme
• Ski- und Sonnenbrille
• Persönliches wie Fotoapparat, Medikamente, Mobiltelefon, etwas Bargeld, Ausweis
• persönliche Medikamente für den Notfall => Info an den Guide vor der Tour (zB. EpiPen)
• Stöcke mit großen Schneetellern erforderlich
• qualitativ, hochwertige Schneeschuhe – KEINE Diskonterware
• LVS-Ausrüstung sollte immer dabei sein (LVS, Schaufel, Sonde)
• Schneeschuhe, Stöcke und LVS sind zum Verleih vorhanden. Bitte bei der Anmeldung angeben.
• Erste-Hilfe Paket (mit Blasenpflaster und Aludecke)

Kleidung/Ausrüstungsempfehlung/Hinweise - speziell für diese Tour:
• LVS-Ausrüstung wird empfohlen (kann geliehen werden)
 
Voraussetzungen:
• lt. Schwierigkeitsgrad (siehe Legende)
• Vorkenntnisse im Ski- oder Alpinbereich von Vorteil
• zu 100 % gesundheitlich fit
 
Durchführbarkeit abhängig von:
• Schneelage
• Witterungsverhältnis (ZAMG – Daten)
• Lawinenverhältnis (aktueller Lawinenlagebericht)
• Teilnehmerzahl
 
Stornobedingungen:
Wir bemühen uns für alle ein großartiges Programm auf die Füße zu stellen. Das ist mit einem Aufwand und auch mit Kosten verbunden. Solltest du also 5 Tage vor der Veranstaltung absagen müssen, dann bitten wir dich um Verständnis, dass wir uns die Anzahlung (Mindestbetrag zur Reservierung) einbehalten.
Danke

Infos zum Veranstaltungsort:
https://www.brunnalm-hoheveitsch.at/
 
Weitere Informationen unter +43 680 3319386

 
Legende Schwierigkeitsgrad:
★☆☆☆☆ technisch leichte Wanderung - durchschnittliche Kondition - gute physische Verfassung
★★☆☆☆ technisch leichte Wanderung - gute Kondition - gute physische Verfassung
★★★☆☆ technisch leichte Wanderung - sehr gute Kondition und sehr gute physische Verfassung
★★★★☆ technisch anspruchsvolle Wanderung - durchschnittliche Kondition - sehr gute physische Verfassung - teilweise Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.
★★★★★ technisch schwierige Wanderung - sehr gute Kondition und sehr gute physische als auch psychischer Verfassung - Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Bilder